Nachfolge - ein sensibles Thema

Unternehmensnachfolge ist ein sensibles Thema. Wer ein Unternehmen aufgebaut hat, möchte es in seinem Sinne fortgeführt sehen. Wer im Unternehmen mitarbeitet, möchte Arbeitsplatz und fachliche Wertschätzung erhalten sehen. Und wer ein Unternehmen finanziell unterstützt, möchte seine Investition gesichert wissen.

All diese widerstreitenden Interessen unter einen Hut zu bringen, ist die Aufgabe der Nachfolgeberatung. Was viele dabei ausser Acht lassen, ist die Integration der Mitarbeiter in diesen Prozess. Denn damit wird ein nahtloser Übergang und langfristige Stabilität im Unternehmen in aller Regel am besten sichergestellt. Deshalb zielt unsere Nachfolgeberatung darauf ab, die Ziele aller Seiten kennenzulernen und im Sinne einer stabilen Lösung für alle Parteien das Optimum zu erreichen. Denn langfristiger Erfolg sichert sowohl dem ausscheidenden als auch dem künftigen Unternehmer ebenso wie den Mitarbeitern eine ausreichende Lebensgrundlage.

Dabei kommt es nicht allein auf die richtige Unternehmensform an, sondern auch auf die Art und Weise, wie die finanziellen Verpflichtungen und Rechte so gelöst werden, dass niemand überfordert oder übervorteilt wird. In vielen Fällen hat sich gezeigt, dass der reine Verkauf des Unternehmens dabei nicht unbedingt eine tragfähige Lösung ist. Wir suchen deshalb auch andere Wege, die allen Seiten die notwendige Sicherheit bei dauerhafter Prosperität geben.